Menü

Erstellen von Erbschaft- und Schenkungsteuererklärungen

Die Erbschaftsteuer wird in der BRD als Erbanfallsteuer erhoben. Sie belastet damit nicht den Nachlass des Erblassers, sondern den Erwerb beim einzelnen Erwerber. Nachlassverbindlichkeiten sind abzugsfähig.
Unentgeltliche Vermögensübertragungen unter Lebenden unterliegen ebenfalls der Steuer. Sie wird insoweit als Schenkungsteuer bezeichnet.
Als steuerpflichtiger Erwerb gilt die Bereicherung des Erwerbers.

« zurück

Neues aus unserem Blog

Verstärkung seit 1.2.2019: Klaus Viehbacher als neuer Partner

01.02.2019 Verstärkung seit 1.2.2019: Klaus Viehbacher als neuer Partner

Klaus Viehbacher ist neuer Partner von Steuern Gestalten der Viehbacher | Schorndanner Steuerberater PartG mbB und verstärkt damit das Team rund um Frau Schorndanner in der Steuerberatung.

mehr lesen