Menü

Erstellen von steuerlichen und handelsrechtlichen Jahresabschlüssen

Bei der Gewinnermittlung nach Betriebsvermögensvergleich (Bilanzierung) sind, soweit sich aus den Steuergesetzen nichts anderes ergibt, die handelsrechtlichen Rechnungslegungsvorschriften (Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung) zu beachten.

Umsatz und Größe eines Unternehmens sind für die Frage entscheidend, ob bilanziert werden muss oder ob eine Einnahmen-Überschuss-Rechnung ausreicht.

Im Jahresabschluss wird die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage eines Unternehmens dargestellt.

« zurück

Neues aus unserem Blog

Verstärkung seit 1.2.2019: Klaus Viehbacher als neuer Partner

01.02.2019 Verstärkung seit 1.2.2019: Klaus Viehbacher als neuer Partner

Klaus Viehbacher ist neuer Partner von Steuern Gestalten der Viehbacher | Schorndanner Steuerberater PartG mbB und verstärkt damit das Team rund um Frau Schorndanner in der Steuerberatung.

mehr lesen